Heilhypnose

Hypnose ist keine Form von Schlaf, obwohl jemand, der in Trance ist, häufig so aussieht, als würde er schlafen. Eigentlich trifft das Gegenteil zu. Die Gehirnwellen einer Person in Hypnose zeigen lebhafte Wachsamkeit. Unverarbeitete Emotionen aus der Vergangenheit können in der Gegenwart hoch wirksam sein und zu Störungen des Wohlbefindens und der Gesundheit führen. Wenn der Patient in diesem Trance-Zustand ist, können Erinnerungen (Bilder und Gefühle) aus der Vergangenheit auftauchen.
Sinn der Rückerinnerung ist es, die Gefühle der Vergangenheit (die z.B. als Kind leidvoll waren) dort zu lassen und frei zu werden für die Gegenwart. Für die Patienten kann diese Therapie Erleichterung bewirken. Sie können sich nach der Sitzung an alles erinnern.

Je Sitzung sind ca. 2 Stunden Zeit angedacht. Planen Sie nach dem Termin bitte noch etwas Ruhezeit ein.
Hypnose ist hilfreich bei:

  • Stressbewältigung
  • Allergien
  • Ängsten/Phobien
  • psychosomatischen Erkrankungen
  • unverarbeiteter Vergangenheit